Die 2001 gegründete Helmut-Behn-Stiftung mit Sitz in Köln fördert Kinder, Jugendliche und Studierende im Sinne einer ethischen Erziehung und Bildung. Mit dem Ziel die Vielfalt des Bildungswesens zu stärken, verfolgt sie ihren Stiftungszweck operativ durch Projekte mit musischen Themenschwerpunkten (z.B. Kunst, Musik, Tanz, Theater) an Einrichtungen, die für reformpädagogische Ansätze offen sind.  Aktuell sind dies die Projekte Klassenstreicher und Kindermusikanten.

Klassenstreicher -
elementare Musikpraxis mit Streichinstrumenten in Grundschulen


Die Klassenstreicher ermöglichen allen Kindern einer Grundschule einen ganzheitlichen Zugang zu Musik und zu kulturellem Erleben. Spielorientiert und kreativ werden musikbezogene Kompetenzen entwickelt ohne die Persönlichkeitsbildung der Kinder außer Acht zu lassen.
Das Projekt wird in den Schulalltag integriert und im Team-Teaching mit den Klassenlehrerinnen durchgeführt. Zusätzlich zur regulären Musikstunde erhalten alle Kinder der zweiten und dritten Jahrgänge einmal pro Woche eine Klassenstreicher-Stunde.
Mehr



Kindermusikanten - elementare Musikpraxis in Kindergärten/Kitas

Ergänzend zum Projekt Klassenstreicher sollen auch in Kölner Kindergärten alle Kinder ganzheitlich in ihrer Musikalität gefördert und zu kulturellem Erleben hingeführt werden. Unter Einbindung der Erzieher musiziert ein Musikpädagoge mit kleinen Gruppen in altersgemäßen Zeiteinheiten einmal pro Woche. Gemeinsam geplante Themenschwerpunkte werden  dabei übergreifend im Kita-Alltag umgesetzt.
Mehr

Share by: